Tierkommunikation  

 

Schon seit meiner Kindheit liebe ich den Umgang mit den Tieren. Hase, Meerschweinchen, Pferde und Katzen kamen so nach und nach in mein Leben.

Die erste Katze fand mich mit ca 8 oder 9 Jahren. Sie besuchte mich jeden Tag in unserem Garten. Die Besitzerin wurde es leid, sie immer wieder zu holen und schenkte sie mir schließlich.

Seit dem kreuzen immer wieder Katzen meinen Weg.

Im Jahr 2007 erlebte ich das erste Mal, dass mein damaliger Kater, der mir sehr nahe stand, mir eine Geschichte erzählte. Natürlich dachte ich erst mal "Jetzt bist du völlig verrückt geworden". Ich entschloss mich aber, einen Kurs für Tierkommunikation zu belegen, der mir zufällig angeboten wurde.

Seit diesem Zeitpunkt ist es für mich völlig normal geworden, mich mit den Tieren auszutauschen. Mit ihnen Freud und Leid zu teilen und ihnen Gutes zu tun.

 

Wir alle sind telepathisch miteinander verbunden und kommunizieren auf emotionaler und mentaler Weise mit anderen Wesen.

Ich bin mir sicher, dass unsere Tiere unsere Gedanken hören und auch die inneren Bilder und Emotionen empfangen. Ebenso funktioniert es anders herum.  

 

Eine Tierkommunikation ist kein Ersatz für eine tierärztliche Diagnose bzw. Behandlung. Sie kann jedoch zusätzliche Informationen liefern und Veränderungen im Verhalten oder im Gesundheitszustand bewirken.  

Oft wissen wir nichts über die Vorgeschichte des Tieres, wenn es in einem fortgeschrittenen Alter zu uns kommt. Traumatische Erlebnisse sind oft der Ausgangspunkt für Verspannungen, Schmerzzuständen und Ungehorsam.  

Auf der Seelen- und Körperebene können solche Traumen durch Energie-Balance oder Quantenheilung bearbeiten werden und Erleichterung bringen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

 

 

Kontakt:

Telefon:

0151/23951443

Mail:

info@seelen-wellness.eu

 

Sprechzeiten:

Mo - Fr

10:00 - 19:00

Sa

10.00 - 13.00

 Oder nach Absprache. 

 

E-Mail
Anruf
Infos